"> "> "> "> "> "> "> ">

Festschrift


Die Wunde Geschichte. Aufsätze zur Literatur und Ästhetik. Festschrift für Thomas Metscher zum 65. Geburtstag, herausgegeben von Klaus Garber und H. Gustav Klaus. Europäische Kulturstudien. Band 11. Köln, Weimar, Wien: 1999



Wolfgang Fritz Haug, „Herrschaft, Dichterlob und Vergängnis. Über Pindar und Brecht.


Robert Weimann, Performance and Authority in Hamlet (1603)“.


Kiernan Ryan, „Playing for Time. Improvising and Anachronism in Shakespearean Comedy.


Gert Sautermeister, “Das psychosoziale Geheimnis der ‘naturmagischen Ballade’”.


Anna Maria Stuby, „’… born to die’: Kindestod bei Dickens im Kontext romantischer und viktorianischer Kindheitsvorstellungen“.


H. Gustav Klaus, „Rebels on the Stage. Turn-of-the-Century Plays by Wilde, Galsworthy, Jones and Lawrence”.


Ian Watson, “’And of my weeping something had been left’. Gedanken zur Kriegslyrik Wilfred Owens”.


Jutta Held, „Diego Rivera: Vendedora de flores (Die Blumenverkäuferin)“.


Bernd-Peter Lange, Postkoloniale Zwischenräume in einem Bestseller. Arundhati Roys The God of Small Things.



II.


Klaus Garber, „Nationale Verheißungen – auch für Deutschland. Alteuropäisches Erbe und moderne Irrwege“.


Volker Schürmann, „Das Geheimnis der Aufklärung“.


Logie Barrow, „The Importance of Being Amateur. Two Versions of Anti-Expert Political Culture in Britain”.


Gerhard Pasternack, “Von der Auslegungslehre zur Konstitutionstheorie. Diltheys Hermeneutik des gegenständlichen Auffassens“.


Hans Jörg Sandkühler, „Homo mensura. Übersetzung von Welt in Kultur und die Fragwürdigkeit realistischer Ontologie“.


Hans Heinz Holz, „Bildnerischer Universalienrealismus“.


Wolfgang Karrer, „Dante-Spiegelungen: Episteme und Mimesis bei Neruda, Fanon, Weiss und LeRoi Jones“.



III.


Edgar Radewald/Susanne Wappler, „ Verzeichnis der Schriften Thomas Metschers“.


 

back to top

Faust-Studien

Ästhetik, Kunst und Kunstprozeß

Imperialismus & Moderne

Der Friedensgedanke in der europäischen Literatur

Pariser Meditationen

Logos & Wirklichkeit

Ästhetik des Shakespeare-Dramas

 

Thomas Metscher

Philosoph

Philologe

Autor

Thomas Metscher